Dipl.-Ing. Dipl.-Wirtsch.-Ing.

Ralf Ensmann

Dipl.-Ing. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Ralf Ensmann, 1968 in Köln geboren, absolvierte nach der Ausbildung zum Energieanlagenelektroniker das Ingenieur-Studium der Elektrotechnik mit der Fachrichtung Elektrische Energietechnik. Danach im Bereich elektrischer Versorgungsnetze – insbesondere im Bereich der Oberschwingungsanalysen und der Netzqualitätsbestimmung - tätig, ist Mitglied im VDE und im VDI. Anschließend Studium der Wirtschaftswissenschaften mit den Schwerpunkten Energiewirtschaft, Rechnungswesen und Controlling und dem Abschluss Diplom-Wirtschaftsingenieur.

Der Schwerpunkt seiner Tätigkeit mit dem Beratungshaus Ensmann Consulting liegt seit vielen Jahren in der Beratung von Unternehmen jeder Größe beim Aufbau und der Aufrechterhaltung einer rechtsicheren Organisation im elektrotechnischen Bereich.

Langjährige, bundesweite Trainer- und Beratererfahrung sowohl im Bereich der technischen Mitarbeiterqualifikation sowie im Bereich der Qualifizierung und Betreuung von verantwortlichen Elektrofachkräften.

Er ist zudem Autor diverser Bücher, Loseblattwerke, DVD und Veröffentlichungen in Fachzeitschriften.

 

 

Rechtsanwalt

Claus Eber

Jahrgang 1966. Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Konstanz und der Universität Pisa/ Italien (1987-1992), anschließend Rechtsreferendariat in Ravensburg (1992-1995); anschließend selbständiger Rechtsanwalt seit August 1995.

Mehr erfahren

Seit Januar 1998 Partner der Sozietät Bott & Eber in Grünkraut. Seit 1997 Fachanwalt für Steuerrecht, Tätigkeitsschwerpunkt: Steuerstrafrecht. Seit 2002 Geschäftsführer der RABE Unternehmensberatung GmbH, dort Beratungsleistungen für mittelständische Unternehmen, u.a. auf dem Gebiet der Arbeits- und Betriebssicherheit.Ebenfalls seit 2002 als Rechtsanwalt mit neuem Tätigkeitsschwerpunkt „Arbeitssicherheit – Arbeitsschutz - Betriebssicherheit“. Seither verstärkte Mandatsannahme in diesem Bereich sowohl im Zivil- als auch im Strafrecht.

Zudem seit 2002 Referent für verschiedene Veranstalter zum Thema „Betriebssicherheit – Arbeitssicherheit – Arbeitsschutz“. Er ist in diesem Bereich beispielsweise als Referent tätig für den TÜV, für Berufsgenossenschaften, technische Akademien, für diverse Industrie- und Handelskammern sowie Handwerkskammern.

Elektrotechniker

Stefan Euler

Jahrgang 1965, Berufsausbildung zum Energieanlagenelektroniker bei Continental. Danach ein berufsbegleitendes Studium mit dem Abschluss zum staatlich geprüften Elektrotechniker. Von 1997 bis 2005 verantwortliche Elektrofachkraft der Linde AG, Mainz-Kostheim.

 

Mehr erfahren

Leiter der Maschinen- und Energietechnik von 2006 bis 07.2007 bei der Königsbacher Brauerei GmbH & Co. KG in Koblenz. Seit 08.2007 bei der MEBEDO GmbH in Koblenz. Als Handlungsbevollmächtigter Elektrotechnik und BDSH-geprüfter Sachverständiger für das Prüfen von elektrischen Arbeitsmitteln werden bundesweit die Kunden der MEBEDO GmbH beraten. Im Jahr 2000 wurde nebenberuflich das Ingenieurbüro SE-Elektrotechnik gegründet. Zweck war  die Tätigkeit als Fachdozent für Elektrotechnik.

Dozententätigkeit für TÜV Saarland GmbH, Haus der Technik in Essen und diversen Messgeräteherstellern. Ein weiterer heutiger Schwerpunkt liegt in der Beratung von Unternehmen beim Aufbau einer rechtsicheren Organisationsstruktur im elektrotechnischen Bereich, sowie in der Unterstützung bei den unterschiedlichsten Mess- und Prüfanforderungen. Er ist Autor diverser Bücher und Veröffentlichungen.

Dipl.-Ing.

Holger Bluhm

1997 Abschluss des Studiums der Elektrotechnik als Diplom-Ingenieur mit den Schwerpunkten Energie- und Hochspannungstechnik, seit 1998 hauptberuflich als VdS-anerkannter Sachverstandiger zum Prüfen elektrischer Anlagen und Gerichtssachverständiger tatig.

Mehr erfahren

Als Gerichtssachverstandiger , mit den Tatigkeitsschwerpunkten: Prufung elektrischer Anlagen, Prüfung von Blitzschutzsystemen, Gutachten, Abnahmen und Beratungen; seit 2002 nebenberuflicher Fachdozent im Rahmen der Ausbildung und Schulung von angehenden VdS- anerkannten Sachverständigen beim VdS in Köln.

nebenberuflicher Lehrbeauftragter und Meisterprü - fungsausschussmitglied bei der Kälteanlagenbauer-Innung Nordrhein für den Bereich Elektrotechnik; verschiedene Tätigkeiten als nebenberuflicher Fachdozent, Fachreferent und Fachautor auf dem Gebiet der Elektrotechnik und des elektrotechnischen Brandschutzes bei verschiedenen Organisationen und Fachzeitschriften.

Elektromeister

Peter Wieland

 Jahrgang 1969. Ausbildung zum Elektroinstallateur in einem mittelständigen Elektrofachbetrieb in Köln. Nach der Ausbildung beschäftigt als Baustellenleiter bis zur Weiterbildung zum Elektro-Meister des Handwerks, die er 1997 erfolgreich an der Handwerkskammer Köln abschloss.

Mehr erfahren

Peter Wieland ist zudem stellvertretende verantwortliche Elektrofachkraft der Hauptabteilung Messdienstmanagement und Abrechnung. Seit 2013 unterstützt er das Team von Ensmann Consulting nebenberuflich durch Schulungen und Beratungen.

1998 wechselte Peter Wieland dann zu einer Handelsvertretung als Leiter des technischen Vertriebsinnendienstes. Im Jahr 2002 nahm er die Tätigkeit als Fachkoordinator Strom beim Energieversorger RheinEnergie AG auf. Seine Aufgaben sind unter anderem die verantwortliche Durchführung von elektrotechnischen Schulungen im Bereich des Messdienstmanagements.

Links zu weiteren Kooperationspartnern

Beratung, Realisierung und Unterstützung
im Facility-Management
 

Elektrotechnische Weiterbildung auf
hohem Niveau in historischem Ambiente
 

Sicher schalten, null Fehlschaltungen, null Unfälle